Logoentwicklung

Die Geschichte unseres Logo startete bereits schon in den ersten Jahren nach der Firmengründung. Der damalige Gründer und Geschäftsführer Peter Malin hat dabei das Logo für die Lagertechnik Wolfurt Gesellschaft mbH eigenständig entwickelt. Dabei hat er das „D“ vom Logo unseres Mutterkonzerns Doppelmayr hergenommen, um 90° gedreht und das LTW daraufgesetzt.


Das Logo wurde bis 2006 eingesetzt, bis wir uns erneut mit unserem Unternehmensnamen auseinandergesetzt haben. Zu diesem Zwecke wurde eine Mitarbeiterumfrage gestartet. Dabei ging es darum, wie unsere Mitarbeiter das Unternehmen wahrnehmen und wo sie es in der Zukunft gerne sehen würden. Daraufhin folgte ein intensiver Strategieprozess mit dem Ziel einer neuen Führungsstruktur. Es wurde erkannt, dass wir stetig wachsen und dass das Thema Komplettanbieter immer wichtiger wird. Aber nicht nur das: Auch das Leistungsportfolio sowie der Aktionsradius haben sich stetig erweitert. Somit musste ein neuer Firmenname her, der dem internationalen Markt auch entsprach.


Mit 1. Juli 2008 wurde aus der Lagertechnik Wolfurt GmbH offiziell die LTW Intralogistics GmbH.
Zusätzlich wurde ein neuer Claim definiert: Engineers of Flow. Dieser soll den Gesamtnutzen von LTW-Anlagen unterstreichen: Wir liefern nicht nur Komponenten, sondern wir stehen für perfekten Materialfluss, reibungslosen Prozessen, präzises Timing, offene Kommunikation sowie reaktionsschnellen Service. Mit einem Wort: Flow! Das „Engineers“ soll unterstreichen, dass wir bereits in der Planungsphase von Projekten involviert sind.

 

Zum Erscheinungsbild des neuen Logos lässt sich sagen, dass es den Fluss, den Flow, widerspiegeln soll. Die dynamische Schrägstellung sowie die fließenden, runden Bewegungen passen dabei perfekt zum Motto. Der Schrifttyp selbst wurden eigens für uns entworfen. Der runde Charakter des Claims „Engineers of Flow“ soll für den reibungslosen Materialfluss stehen. Die Schrägstellung symbolisiert auch hier Dynamik und Technik, wobei die markanten Anschnitte der Querbalken die Dynamik an den nächsten Buchstaben weitergibt.